Grußworte

für die Ausbildungsmesse Baden-Baden 2024

Grußwort Dietmar Späth

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Schülerinnen und Schüler,

jetzt heißt es wieder: Augen auf bei der Berufswahl! Und genau hierfür ist die jährliche Ausbildungsmesse im Kongresshaus eine ideale Plattform. Denn wo sonst erhält man die Möglichkeit, sich an nur einem Tag an so vielen Messeständen über so viele Stellenangebote zu informieren. Deshalb wünsche ich mir sehr, dass Sie alle diese tolle Gelegenheit nutzen, um mit den Ausbildungsbetrieben und Einrichtungen ins Gespräch zu kommen und sich eingehend über Ihre beruflichen Perspektiven auszutauschen.

Vielleicht haben Sie ja schon konkrete Ideen, in welcher Branche Sie einmal tätig sein wollen und welche Ausbildung oder welches Studium hierfür erforderlich ist – dann können Sie ja direkt auf die jeweiligen Kontaktpersonen zugehen. Und wenn gar Auszubildende Ihnen – auf Augenhöhe – Tipps und Infos zum angestrebten Berufsfeld geben und Sie zu einer Bewerbung motivieren können, dann haben doch beide Seiten die Chance ganz effektiv genutzt! Schließlich ist der zunehmende Fachkräftemangel eine große Herausforderung für uns alle und eine auch zukünftig hochmotivierte und bestens ausgebildete Arbeitnehmerschaft enorm wichtig.

Ganz in diesem Sinne wünsche ich allen Besucherinnen und Besuchern einen interessanten und aufschlussreichen Rundgang, gute Eindrücke und viele hilfreiche Ratschläge für den weiteren beruflichen Werdegang. Nutzen Sie diesen heutigen Messetag dazu, die Fragen zu stellen, die Sie bewegen, die Auskünfte zu erhalten, die Sie benötigen, um dann den nächsten Schritt zu gehen. Ich bin mir sicher, das wird Ihnen bestens gelingen! Mein Dank gilt abschließend natürlich wie immer auch den Veranstaltern sowie den zahlreichen Austellern für ihr großes Engagement, damit dieses Messeformat auch künftig so erfolgreich umgesetzt werden kann wie bisher.

Mit herzlichen Grüßen
Dietmar Späth
Oberbürgermeister der Stadt Baden-Baden

Grußwort Martin Semmet

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Schülerinnen und Schüler,

das Interesse an unserer Ausbildungsmesse ist erneut stark gewachsen. Mittlerweile sind 81 Aussteller im Kongresshaus und präsentieren euch ihre Ausbildungsangebote. Hier könnt ihr persönlich und unmittelbar die Ausbilder treffen und gleich den derzeitigen Azubis auf Augenhöhe eure Fragen zu den Jobs und den Unternehmen stellen. Nirgendwo könnt ihr mit den Ausbildungsbetrieben einfacher in Kontakt treten als bei der Ausbildungsmesse.

Nutzt das kostenlose und unverbindliche Angebot der IHK und probiert das „Speed-Dating“ mit den Ausbildungsbetrieben aus. Von 13 – 14 Uhr könnt ihr diese so noch genauer kennenlernen. Lotet unkompliziert im persönlichen Gespräch aus, ob der mögliche Ausbildungsbetrieb wirklich zu euch passt. Möglicherweise ergibt sich daraus vor Ort gleich ein Termin für ein Bewerbungsgespräch oder ein Praktikum zum gegenseitigen Kennenlernen.

Eure Chancen am Arbeitsmarkt und die Auswahl an interessanten und zukunftsgewandten Ausbildungsberufen sind enorm. Wollt ihr in interessanten und zukunftssicheren Jobs schnell Karriere machen? Mit einer dualen Ausbildung stehen motivierten und leistungsbereiten jungen Berufseinsteigern hierzu die Türen weit offen.

Durch die Digitalisierung kommen laufend neue interessante Berufsfelder dazu, in denen ständig junge Menschen gesucht werden. Nutzt diese Chancen für euren Einstieg ins Berufsleben. Ich wünsche euch dabei viel Erfolg.

Martin Semmet
Vorstandsvorsitzender
der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau

Grußwort Petra Spitzmüller

Liebe Jugendliche,
sehr geehrte Eltern und Messebesucher,

viele Wege führen hinein ins Berufsleben. Doch während die einen ihren Traumberuf schon genau benennen können, müssen sich andere im Berufs-Dschungel erst zurechtfinden. Die Ausbildungsmesse Baden-Baden bietet hierzu eine erste Orientierung: Bringen Sie deshalb genügend Zeit, Muße und Neugierde mit, um die regionale Arbeitswelt an abwechslungsreichen Ständen, in lockeren Gesprächen und bei Mitmach-Aktionen zu erkunden. Schülerinnen und Schüler können im persönlichen Kontakt traditionelle, beliebte wie auch bisher unbekannte Berufsbilder kennenlernen und – wenn der Funke überspringt – vielleicht sogar gleich ein Schnupperpraktikum vereinbaren.

Für Firmenchefs und Personalverantwortliche ist die Ausbildungsmesse Baden-Baden mehr als nur eine Gelegenheit, um Bewerbungen zu sammeln und Interessierten einen realistischen Einblick in die Arbeitswelt ihres Unternehmens zu gewähren. Sie bietet darüber hinaus die Chance, sich vor einem breiten Publikum innovativ und attraktiv zu platzieren und so einen bleibenden Eindruck bei potenziellen Bewerbern und allen Messebesuchern zu hinterlassen.

Ich wünsche Ihnen einen spannenden Tag auf unserer Ausbildungsmesse, zahlreiche interessante Begegnungen, wertvolle Informationen und neue Impulse für Ihren Start ins Berufsleben.

Petra Spitzmüller
Geschäftsführerin
der AOK Mittlerer Oberrhein

Mehr

Ausbildungsbroschüre 2024/25

E-Paper mit zahlreichen Angeboten

In diesem E-Paper stellen sich die meisten Ausbildungsbetriebe, Institutionen und Schulen vor. Viele davon sind auf der Messe präsent. Leider haben die Plätze im Kongresshaus nicht für alle gereicht. Über die angegebenen Adressen kann direkt mit den für die Ausbildung zuständigen Personen Kontakt aufgenommen werden.

E-Paper